Apple 21. März iPhone und iPad Veranstaltung: Der Markt Hintergrund

Die geheimnisvolle Natur und der Status von Apple als weltweit wertvollstes Technologieunternehmen sorgt immer dafür, dass jede bevorstehende Veranstaltung die Gerüchteküche in Overdrive schickt und am kommenden Montag, dem 21. März, dem Datum der nächsten Ankündigungen, keine Ausnahme ist.

Dieses Mal ist das Geld der Geldgeber auf einem aktualisierten 4-Zoll-iPhone (das iPhone SE oder 5se oder 6c), ein aktualisiertes 9,7-Zoll-iPad (das iPad Pro 2 oder Air 3) und neue Armbänder für die Apple Watch. Macs, scheinbar, sind nicht immer ein Blick-in dieser Zeit um.

Wir lassen die Diskussion über die Details der Design- und Leistungsmerkmale der neuen Produkte, bis sie tatsächlich enthüllt sind, und untersuchen stattdessen die Marktdynamik, die den Hintergrund der Ankündigungen bilden.

Apples Marktkapitalisierung von $ 596 Milliarden (zum Zeitpunkt des Schreibens) und $ 216 Milliarden in Barreserven (im Unternehmen Q1 2016 SEC Einreichung) könnte dem Unternehmen eine Luft der Uneinnehmbarkeit, aber, wie oft erwähnt wird, ist der Umsatz des Unternehmens stark abhängig Auf iPhone Verkauf

Obwohl Apple einen Rekordwert von 77,8 Millionen iPhones im Geschäftsquartal von Q1 2016 (am 26. Dezember 2015) bezog, lag das Umsatzwachstum im Jahresvergleich nur bei 0,9 Prozent, verglichen mit einem iPhone 6-getriebenen 57,5 ​​Prozent im gleichen Quartal 2015. Das iPad-Umsatzwachstum Betrug im Geschäftsjahr 2015 -23,2 Prozent und im ersten Quartal 2016 -21,2 Prozent, für Macs gleichwertig mit 5,8 Prozent und -2,9 Prozent

Wenig Wunder also, dass das Unternehmen in seinem letzten Bericht (Q1 2016) einen beträchtlichen Teil seiner aktiven installierten Basis von 1 Milliarde Geräten – iPhone, iPad, Mac, iPod Touch, Apple TV und Apple Watch – produzierte Potenzial zur Steigerung des Dienstleistungsumsatzes, was einem Rekordvolumen von 6 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal 2016 entspricht, was einem Anstieg von 26,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Wenn es um Geographie geht, bleibt die größte Scheibe von Apples Kuchen die Americas, gefolgt von China, Europa, Japan und dem Rest von APAC

Die bemerkenswerteste geographische Tendenz ist die jüngste stark gesunkene Jahreswachstumsrate in China, die von 84,3 Prozent im Geschäftsjahr 2015 auf 14 Prozent im 1. Quartal 2016 zurückging

Apfel nimmt iPad Pro von Neugier zu “ja ich will eins” mit 9,7-Zoll-Version, kann Apple Apple Kunden zu zwei iPhones zu kaufen ?, iPhone SE beginnt bei $ 399, entsperrt, wie Sie Ihr iPhone oder iPad bereit für iOS 9.3; Liam deconstructs, Wiederverwendungen, recycelt Geräte, CareKit: Aufbau persönlicher Gesundheits-Apps, Galerie: Start-Highlights, iPad Pro 9,7-Zoll-vs iPad Air 2: Was ist der Unterschied?

Apfel scheint demnach mit einem geringen oder negativen Wachstum in den wichtigsten Produktsegmenten und einer Verlangsamung in seinem bislang am stärksten belebten geografischen Gebiet konfrontiert zu sein. Die Bilanz des Unternehmens kann aussehen wie ein CFO-Traum, aber Apple ist nicht ohne seine Probleme – die natürlich auch die laufenden Streit mit dem FBI über den Zugang zu Informationen über das iPhone 5c von einem der San Bernardino Terroristen verwendet.

Aber wie sieht Apple im Vergleich zu seinen Hauptkonkurrenten in den Smartphone- und Tablet-Märkten aus, und was sind die Perspektiven des Unternehmens für den Rest von 2016 in diesen Bereichen?

Smartphone Sendungen weiterhin weltweit steigen, aber Wachstumsraten verlangsamen, wie etablierte Märkte reifen

Wie IDC-Research-Manager Anthony Scarsella die Situation in einer Januar-Erklärung erklärte: “Mit starker Sättigung in vielen reifen Smartphone-Märkten wie den USA, Europa und China, haben viele Anbieter einen erneuten Fokus auf das Drängen von Premium-Looking Mid-Tier-Geräte gesetzt Eine neue Wertschöpfung für die Verbraucher in den beiden entwickelten und Schwellenländern. ”

Wie viel wird das 4-Zoll-iPhone 5SE kosten, Apple’s iPhone SE am 21. März enthüllt werden: Alles, was Sie wissen müssen, wie Apple wurde Samsung, und warum Steve könnte genehmigt haben, Apple: Founding Fathers ‘wäre entsetzt’ mit Justiz Dept’s Antrag auf Entsperren des iPhone

Apfel, wie es oder nicht, hat Apple wirklich die “Courage” erforderlich, um Dump veraltete Technologie, in neuen Zug, Apple wird nicht offenbaren Wochenende iPhone 7 Umsatz, Innovation, Apples fehlgeschlagenen Mode gamble, Apple, Twitter Reaktion auf Die Apple-Launch

Ein erschwingliches 4-Zoll-iPhone SE / 5se / 6c könnte erstmals iPhone-Käufer in reifen Märkten und aufstrebenden Gebieten wie Indien anziehen und kann auch an bestehende iPhone 5-Benutzer appellieren, die nicht wollen – oder nicht leisten können – – ein größeres Display (4,7 Zoll oder 5,5 Zoll) iPhone. Eine Menge wird von dem Preis des neuen Mobilteils abhängen, die voraussichtlich zwischen $ 350 und $ 450 fallen wird.

Die andere Weise, smartphone Verkäufe zu erhöhen ist, einen zwingenden Grund für vorhandene Benutzer zu versehen, um auf ein neues Flaggschiffmodell zu verbessern. Das wird die Aufgabe für die nächste große iPhone-Update (wahrscheinlich das iPhone 7), die voraussichtlich im September enthüllt werden wird.

Wenn alles nach Plan geht, könnte 2016 iPhone SE / 5se / 6c und iPhone 7 ein weiteres Kapitel in Apples phänomenalen Smartphone-Erfolgsgeschichte schreiben. Was könnte möglicherweise falsch laufen? Die Form des weltweiten Smartphone-Marktes am Ende des Jahres 2015 bietet einen Hinweis

Marktführer Samsung hat bereits sein Flaggschiff 2016 veröffentlicht, die Galaxy S7 / S7 Edge, die zusammen mit Premium-Handsets wie die neue LG G5 und bevorstehende HTC 10, wird steifen Wettbewerb am oberen Ende bieten. Dann gibt es ein Trio der chinesischen Hersteller – Huawei, Lenovo und Xiaomi – mit einem kombinierten Marktanteil vergleichbar mit Apples, die möglicherweise das Unternehmen die Ambitionen in China und aufstrebenden Gebieten wie Indien durch die Bereitstellung erschwinglicher Mittelklasse-Handsets frustrieren.

Der Tablet-Markt (Schiefer und Tabletten mit abnehmbaren Tastaturen) ist seit dem 4. Quartal 2014 weltweit rückläufig und erreichte im 4. Quartal 2015 einen neuen Tiefstand von -13,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr

Es ist nicht alles schlechte Nachricht für Tabletten, denn, wie IDC in einer Erklärung von Februar vermerkt: “Trotz der negativen Trajektorie des Marktes insgesamt erreichten Sendungen für abnehmbare Tabletten ein Allzeithoch von 8,1 Millionen Geräten.”

Apple’s bemerkenswerteste Beitrag auf dem Tablet-Markt im Jahr 2015 war die 12,9-Zoll-iPad Pro, die IDC-Klassen als “abnehmbar” trotz der Smart-Tastatur ist ein optionales Extra (wie die Art Cover mit Microsoft Surface Pro Geräte).

IDC schätzt, dass Apple mehr iPad Pros ausgeliefert hat als Microsoft die Surface-Geräte im 4. Quartal 2015 – obwohl es erst im November verfügbar ist: “Wir glauben, Apple verkaufte knapp über zwei Millionen iPad Pros, während Microsoft verkaufte rund 1,6 Millionen Surface-Geräte, eine Mehrheit davon waren Surface Pro und nicht die günstigere Oberfläche 3 “, sagte Jean Philippe Bouchard, IDC’s Tablet Research Director, in einer Erklärung. Apple erzielte im vierten Quartal 2015 einen Umsatz von 16,1 Millionen iPads, womit IDCs 2-Millionen-iPad Pro etwa 12 Prozent des Gesamtpreises ausmachen.

Apfel bleibt der weltweite Tablet-Marktführer, mit Samsung – das hat ein umfangreiches Tablet-Portfolio, das vor kurzem durch die Windows-10-basierte Galaxy TabPro S abnehmbar gestärkt – auf dem zweiten Platz

Die nächsten drei Plätze sind von Amazon besetzt (die 175,7 Prozent Wachstum im vierten Quartal 2015 dank Schnäppchen-Keller $ 50 Preise für seine neuesten Kindle sah), Lenovo und Huawei. Letztere zwei chinesische Hersteller haben vor kurzem interessante abnehmbare Windows 10 Tabletten gestartet: das modulare ThinkPad X1 Tablet und das MateBook.

Obwohl frühe Anzeichen ermutigend sind, bleibt abzuwarten, ob das iPad Pro und das bevorstehende iPad Pro 2 / Air 3 die Nachfrage des Marktes nach abnehmbaren Tabletten befriedigen, die als Laptop-Ersatz funktionieren können. Wenn es sich herausstellt, dass 12,9-Zoll und 9,7-Zoll-iOS-Schiefer mit einer optionalen Tastatur (Smart Keyboard) und Stylus (Apple Pencil) nicht mit dem Windows 10 Wettbewerb in diesem Segment übereinstimmen, wird das Geschrei weiterhin für einen vollwertigen Touchscreen wachsen -Ausrüstung Mac OS X abnehmbar.

21. März Apfelveranstaltung

Apfel

Wie es oder nicht, hat Apple wirklich die “Mut” erforderlich, um veraltete Technologie Dump

Im neuen Zug, wird Apple nicht offenlegen Wochenende iPhone 7 Umsatz

Apples fehlgeschlagenes Mode-Glücksspiel

Twitter Reaktion auf die Apple-Launch