Chinesische Arbeiter begeht Selbstmord nach dem Verlust des Prototyps iPhone 4G (aktualisiert)

VentureBeat Berichte (via News-Berichte aus China), dass 25-jährige Sun Danyong Selbstmord begangen am 9. Juli nach einer vierten Generation iPhone-Prototyp war er verantwortlich für ging fehlte. Danyong arbeitete für Foxconn in Shenzhen in der Provinz Guangdong in der Nähe von Hong Kong, die Hersteller iPhones für Apple. Nach VB Teil der Danyong Jobbeschreibung war, iPhone Prototypen an Apple zu versenden.

Am Donnerstag, den 9. Juli, erhielt Sun 16 Prototyp-Telefone aus dem Fließband in einem lokalen Foxconn-Werk. Irgendwann in den nächsten Tagen entdeckte er, dass eines der Telefone fehlte. Er vermutete, dass es in der Fabrik gelassen worden war, konnte es aber nicht finden. Am Montag, 13. Juli, meldete er das fehlende Handy an seinen Chef. Dann, dass Mittwoch, drei Foxconn Mitarbeiter durchsuchten seine Wohnung – illegal, nach dem chinesischen Recht. Anschuldigungen fliegen, dass Sun während der Untersuchung festgenommen und körperlich missbraucht wurde, obwohl dies nicht nachgewiesen wurde (mögliche Hinweise: es gibt diesen etwas verstümmelten und potenziell gefälschten Sofortnachrichtenaustausch von Sun kurz vor seinem Tod).

Was bekannt ist: Am Donnerstag – ein wenig nach 3 Uhr nach Überwachungsvideos im Appartementhaus – sprang er aus seinem Fenster in seinem Wohnhaus zu seinem Tod.

Diese Geschichte ist eine Tragödie, die Bände über die ungeheure Menge der Geheimhaltung spricht, die Apple seine Produkte einhüllt. Ich sage nicht, dass Apples Schuld an dem Selbstmord des Arbeitnehmers ist, aber es gibt etwas, was über die Nebenwirkungen von Borderline-Wahnsinn zu sagen ist Der Geheimhaltung, die Apple von seinen Partnern verlangt. Das hohe Maß an Druck und Stress, dass Apple schafft für Arbeitnehmer mit Zugang zu seinen Produkten – vor allem in anderen Ländern – könnte dazu beigetragen haben, zu diesem unglücklichen Tod. Update: Diese Website berichtet, dass Apple eine Erklärung zum Vorfall veröffentlicht hat

Mobilität, $ 400 chinesischen Smartphones? Apple und Samsung zuckte preisgünstige Rivalen, erhöhen Preise ohnehin, iPhone, Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden, iPhone, iPhone 7 Pricetags können behindern China Vertrieb, Mobility, Hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Laden des iPhone 7 Aufrechtzuerhalten. Es wird dich kosten

Apple lehnte jede weitere Anmerkung zu den Ereignissen oder dem fehlenden Prototyp ab.

$ 400 Chinesische Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin

Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden

IPhone 7 Pricetags können China Umsatz zu behindern

Hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Aufladen Ihres iPhone 7? Es wird dich kosten