Cisco: Die meisten Gen-Y betrachten Smartphones als “zusätzliche Anhängsel”

Da es 206 Knochen im menschlichen Körper gibt, könnte das Smartphone als das 207. für die Mitglieder der Generation Y betrachtet werden, laut dem Cisco Connected World Technology Report 2012.

Um ein besseres Verständnis davon zu bekommen, wie stark die mobile Sucht unter Gen-Y’ers ist, fanden die Forscher, dass die meisten von ihnen ihre Smartphones als “zusätzliche Anhängsel” sehen – bis zu dem Punkt, wo mehr als 2 von 5 sagte, Würde mich ängstlich fühlen, wie ein Teil von mir fehlt, “wenn sie es nicht benutzen könnten.

Während das klingt ein bisschen beunruhigend, gibt es eine silberne Futter – zumindest für Arbeitgeber und potenzielle Unternehmen und Vermarkter. Cisco argumentiert, dass Sehnsucht nach Konnektivität die weltweit nächste Belegschaft bestimmt: gestalten, wie, wann und wo wir arbeiten, einkaufen und spielen.

Zum Beispiel, während zwei von fünf sagte ihrer Unternehmenspolitik verbietet ihnen, von Unternehmen ausgestellt Geräte für Nicht-Arbeit Aktivitäten verwenden, sagte fast drei von vier von ihnen, dass sie nicht immer gehorchen diese Politik.

66 Prozent glauben, dass “Arbeitgeber nicht verfolgen sollten Mitarbeiter Online-Aktivitäten”, fügte hinzu, dass “es ist keines ihrer Geschäfte.” Fast 90 Prozent hochladen Fotos zu teilen oder zu speichern auf Internet-Sites, 57 Prozent sind bereit, ihre E-Mail-Adresse mit teilen (Aber sie sind nicht so bereit, wenn es um andere persönliche Daten wie Telefonnummern oder Heimatadressen geht), 81 Prozent der Befragten sagten, sie denken, die Menschen haben verschiedene Online-und Offline-Identitäten, Smartphones jetzt rivalisierenden Laptops als die einzige am meisten gewünschte Gerät von 18 bis 30-Jährigen.

Das Brechen der Regeln bei der Arbeit sollte nicht geduldet werden, aber es ist wichtig für IT-Abteilungen und Manager, sich dessen bewusst zu sein.

Cisco Forscher anerkannten, dass die meisten IT-Profis bereits wissen, dass viele Mitarbeiter nicht den Regeln folgen, aber das Problem ist, dass sie immer noch “nicht verstehen, wie weit verbreitet ist”, fügte hinzu, dass mehr als die Hälfte der IT-Profis weltweit “dachte ihre Mitarbeiter Befolgen Sie die Richtlinien für die Verwendung von Arbeitsgeräten für den persönlichen Gebrauch.

Wenn dies im Jahr 2012 nicht bereits als wichtiges Thema festgelegt wurde, wird es im Jahr 2013 an der Spitze der IT-Prioritäten stehen.

Hier sind einige weitere Highlights aus dem Bericht

Dieser Bericht basiert auf den Ergebnissen einer Umfrage von InsightExpress von 1.800 Studenten und jungen Berufstätigen im Alter von 18 bis 30 Jahren in den folgenden 18 Ländern: USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Argentinien, Großbritannien und Frankreich , Deutschland, Niederlande, Russland, Polen, Türkei, Südafrika, Indien, China, Japan, Südkorea und Australien.

Bilder über Cisco

Networking, Cisco kauft Container-Start ContainerX, Innovation, die Tech-Erbe der Rio Olympics, Internet der Dinge, Cisco wird 5.500 Arbeitsplätze in der letzten Umstrukturierung schneiden, Vernetzung, Cisco zu axe bis zu 14.000 Mitarbeiter: Bericht

Cisco kauft Containerstart ContainerX

Das technische Erbe der Olympischen Spiele in Rio

Cisco schneidet 5.500 Arbeitsplätze in der letzten Umstrukturierung

? Cisco zu Axt bis zu 14.000 Mitarbeiter: Bericht