Deutsche Minister beraten, BlackBerry aus Sicherheitsgründen abzulegen

In Anbetracht des Potenzials für “politische IT-Angriffe” ruft der Innenminister der Bundesrepublik Deutschland nach den laufenden Verhandlungen zwischen RIM und den Ländern des Nahen Ostens zur Verbesserung der rechtlichen Überwachung den Ministern auf, den BlackBerry zu entsorgen und durch BSI-zertifizierte SiMKo 2-Smartphones zu ersetzen.

Was ist das Besondere an dem SiMKo 2 Gerät aus Sicht der Sicherheit?

Das erstmals im Jahr 2009 auf der CeBIT eingeführte Smartphone wird ausschließlich an staatliche Stellen vermarktet und vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für die Behandlung von Nur-offiziellen (VS-NfD-Sicherheitsstufe) Daten empfohlen. Nach seiner Freilassung wurde das Gerät schnell von deutschen Ministern angenommen, eindeutig nicht zu erweitern, wie es für den Innenminister des Landes empfohlen wurde

Die Infrastruktur von BlackBerry ist ein geschlossenes System. Der Zugangsstandard muss jedoch von der Regierung und nicht von einer Privatfirma festgelegt werden können.

Von Datenverschlüsselung, Standard-S / MIME, digitalen Identitäten über Zertifikate (microSD-basierte Hardware-Tokens), VPN-Tunneling, was besonders interessant an dem Gerät ist, dass T-Systems die Kamera, Bluetooth, GPS und WLAN als potenziell unsicher beschriftet hat und Hat daher die Schnittstellen deaktiviert. Wenn alle Schnittstellen außer GSM, EDGE und UMTS deaktiviert sind und VPN-Tunneling standardmäßig für EDGE- und UMTS-Datenübertragungen erzwungen wird, zielt das Gerät eindeutig darauf ab, sichere End-to-End-Datenübertragungen anzubieten.

Gehen Sie über verwandte Ressourcen auf die Sicherheitsfunktionen von BlackBerry

Im Jahr 2007 hat das französische Kabinett ein ähnliches Verbot unter Berufung auf eine zweijährige vertrauliche Studie in die Sicherheit von BlackBerry-Geräten veröffentlicht. Anfang dieses Jahres fand das französische Kabinett eine alternative Lösung und verabschiedete das TEOREM Telefon. US-Präsident Barack Obama, sah auch eine ähnliche Situation, wenn er wollte seinen BlackBerry behalten, aber erhielt eine Sectera Edge-Gerät.

Was die drei Geräte derzeit teilen, ist jedoch ein allgegenwärtiger Fehler, der keinen OS-Härtungsprozess – es sei denn, es tötet die Kernfunktionalität des Gerätes im Angesicht der Kommunikation – schützen kann – gegen den Endbenutzer.

BlackBerry-Sicherheitsfunktionen, erweiterte Sicherheitsfunktionen für die Verwaltung, BlackBerry Enterprise Solution – Sicherheit Technischer Überblick

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer

Pentagon kritisiert für Cyber-Notfall-Reaktion durch die Regierung Watchdog

Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundes-Chief Information Security Officer, Sicherheit, Pentagon für Cyber ​​kritisiert -Notfall Reaktion durch die Regierung Watchdog