Gov’t Pläne Gesetz zur Steigerung der Daten-Sharing

Die Regierung hat angekündigt, dass es um mehr Befugnisse für Staatssekretäre zu ermöglichen oder zu verlangen, dass die Daten-Sharing.

Als Teil der Antwort des Ministeriums für Justiz auf den Bericht über die gemeinsame Nutzung von Daten, der am Dienstag veröffentlicht wurde, legte die Regierung Pläne vor, Sekretärinnen der staatlichen Schnellverbreitungsbehörden zu geben, um den Datenaustausch zwischen den Organisationen zu ermöglichen oder zu verlangen.

Wir beabsichtigen, Rechtsvorschriften zu erlassen, um dem Staatssekretär die Befugnis zu übertragen, die Weitergabe personenbezogener Daten zwischen bestimmten Personen oder Körperschaften zuzulassen oder zu fordern, solange ein solider Fall für die Nutzung dieser Macht angewandt werden kann “, heißt es in dem Bericht Um das Datenschutzgesetz zu vereinfachen und “unnötige Hindernisse für den Datenaustausch” zu beseitigen.

Rosemary Jay, der das Datenschutz-Team der Anwaltskanzlei Pinsentur Masons, sagte der Website UK am Mittwoch, dass diese Aussage ist “unglaublich undurchsichtig”. Jay sagte, dass die einzigen rechtlichen Hindernisse für die gemeinsame Nutzung von Daten gemeinsame Rechtsprechung in Bezug auf die gemeinsame Nutzung von medizinischen Datensätzen und den Datenaustausch zwischen der Polizei und dem privaten Sektor sind.

Als ich zu einer der Konsultationssitzungen über dieses ging, gab es keine Klarheit über gesetzliche Hindernisse für die gemeinsame Nutzung von Daten, mit Ausnahme derjenigen in einer wirklichen politischen Debatte, “Jay sagte:” Medizinische Aufzeichnungen und Zugang zu diesen Aufzeichnungen, öffentliche Polizeieinrichtungen Die gemeinsame Nutzung von Daten mit dem privaten Sektor – das sind Fragen, die diskutiert werden müssen. Ich bin nicht ganz sicher, wo dieses Fast-Track-Gateway beißen wird. Es ist eine unangemessene Maßnahme für den Wandel von Barrieren für medizinische Unterlagen.

Der Datenschutzbeauftragte meinte, es sei unwahrscheinlich, dass die Regierung die schnellen Befugnisse nutzen würde, um das Datenschutzgesetz (Datenschutzgesetz – DPA) zu ändern, da das britische Recht nach wie vor im Einklang mit dem EU-Recht stehen müsse.

Das ist keine carte blanche, um die DPA zu ändern “, sagte Jay.” Die Regierung konnte nichts tun, da sie Verpflichtungen zur Einhaltung der [EU] Datenschutzrichtlinie hat.

Die Antwort auf den Bericht über die gemeinsame Nutzung von Daten wurde in Antwort auf eine Überprüfung der Datenteilung durch den Informationskommissar Richard Thomas und Dr. Mark Walport vom Wellcome Trust veröffentlicht. Der im Juli veröffentlichte Bericht über die gemeinsame Nutzung von Daten, der im Juli veröffentlicht wird, empfiehlt der Regierung, Befugnisse zur Beseitigung und Änderung von Barrieren für den Datenaustausch zu ergreifen.

Wenn es einen echten Fall für die Beseitigung oder Änderung einer bestehenden rechtlichen Barriere für den Datenaustausch gibt, sollte ein neues gesetzliches Fast-Track-Verfahren geschaffen werden “, heißt es in der Empfehlung Nr. 8 des Berichts Die nach dem bejahenden Beschlussverfahren in beiden Häusern alle rechtlichen Schranken für den Datenaustausch beseitigen oder ändern.

Zum Zeitpunkt des Schreibens hatte das Justizministerium nicht auf eine Aufforderung zur Stellungnahme geantwortet, um genau zu erfahren, welche neuen Befugnisse den Staatssekretären gegeben werden sollten.

In einer Erklärung erklärte das Justizministerium jedoch: “Die gemeinsame Nutzung von Daten ist für die Bereitstellung effizienter und effizienter öffentlicher Dienste, die Bekämpfung der Kriminalität und den Schutz der Öffentlichkeit unerlässlich. Die neue Macht wird zu einem strafferen Politikverfahren führen Die eine gemeinsame Datenverteilung erfordern und gleichzeitig eine umfassendere parlamentarische Kontrolle ermöglichen. ”

“Jeder Entwurf eines Beschlusses würde eine Zustimmung des Parlaments und eine Folgenabschätzung für die Privatsphäre erfordern, und außerdem wäre der Informationskommissar eingeladen worden, zu den Vorschlägen Stellung zu nehmen, damit potenzielle Probleme und Risiken der Privatsphäre erkannt und geprüft werden Unter den Umständen, in denen die gemeinsame Nutzung der Informationen im öffentlichen Interesse liegt und den Auswirkungen auf eine von ihr beeinträchtigte Person proportional ist “, so das Ministerium.

Brasilien und Großbritannien unterzeichnen Tech-Innovation-Abkommen

Blockchain-as-a-Service für den Einsatz in der britischen Regierung zugelassen

Diese Zahlen zeigen Cyberkriminalität ist eine viel größere Bedrohung als jeder vorher dachte

Innovation, Brasilien und Großbritannien unterzeichnen Tech-Innovation-Abkommen, Regierung: Großbritannien, Blockchain-as-a-Service für den Einsatz in der britischen Regierung genehmigt Sicherheit, diese Zahlen zeigen, dass Internetkriminalität ist eine viel größere Bedrohung als jeder zuvor dachte, Sicherheit, Internet der Dinge Sicherheit Ist schrecklich: Hier ist, was zu tun, um sich zu schützen

Internet der Dinge Sicherheit ist schrecklich: Hier ist, was zu tun, um sich zu schützen