H.H. Gregg Schwarz Freitag 2013 Anzeigen-Lecks: Laptop, Desktop, Tablet PC-Deals

Regionaler Elektronik- und Gerätehändler h.h. Gregg deckt die östliche Hälfte des U.S. mit seinen Positionen, und es hofft, einen Spritzer mit dem bemerkenswertesten Abkommen von seinem schwarzen Freitag anzuzeigen. Es bietet die erste Generation iPad mini für $ 249,99 nach einem $ 50 Mail-in Rabatt.

Einsparunggeld auf Gadgets, ohne die Black Friday Massen zu vertiefen: Das ist, was Cyber ​​Monday geht. Wir verfolgen die Angebote genau hier.

Während das Unternehmen versucht, sich als mit dem “niedrigsten Preis” auf dem ursprünglichen iPad Mini für die Black Friday Wochenende positionieren, ist es nicht klar, dass mit Kunden Mail in einen Rabatt ist wirklich ein besseres Angebot als das, was Walmart und Target; Tun: Angebot von Geschenk-Karten – $ 100 und $ 75, bzw. – wenn Sie die Tablette kaufen bei der $ 299.99 Listenpreis. Wir hoffen jedoch, dass sie bei Ihrer Reiseplanung weiterhilft. Original auf Englisch Language Weaver Bewerten Sie diese Übersetzung: Vielen Dank für Ihre Bewertung Mangelhaft Gut (Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken über die Option, die Sie im Talkback-Abschnitt unten zu wählen.) Kein Deal auf der neuen iPad Air von h.h. Gregg, aber.

Die anderen Tablet-Deals des Shops sind entweder im Einklang mit seiner Konkurrenz – die Verkaufsmengen für Samsung Galaxy Tab und Note Modelle sind die gleichen überall – oder im Falle der letzten Generation Amazon Kindle Fire HD 8,9 “, ein wenig teurer Als bei Office Depot und OfficeMax ($ 179,99 vs. $ 169,99).

Als einer seiner “Doorbuster”, h.h. Gregg hat einen 15,6-Zoll-Dell-Laptop mit Intel Celeron CPU, 4 GB RAM und 320 GB Festplatte für $ 249,99, wieder nach einem $ 50 Mail-In-Rabatt. Für $ 299,99 (aber ohne Mail-In-Rabatt) ist ein weiteres Doorbuster ein interessantes Asus Notebook: Es ist klein (10,1 Zoll Touchscreen-Display) und hat die üblichen 4 GB RAM und 320 GB Festplatte, aber die Anzeige behauptet, dass es ” Einschließlich Office “(vermutlich die Microsoft Office Home & Student 2013 Edition, da es sagt, es ist ein $ 119-Wert). Als PC-Käufer wissen, haben Lager-Systeme in der Regel eine Testversion von Microsoft Office vorinstalliert, aber eine Vollversion ist in der Regel ein Add-on durch Online-Bestellung (oder Ihren eigenen nachfolgenden Kauf). Ein letzter Laptop-Doorbuster ist ein HP Pavilion TouchSmart mit AMD A4-5000 Prozessor, 4 GB Festplatte, 750 GB Festplatte und 15,6 Zoll Touchscreen für $ 429,99.

Während h.h. Gregg hat keine Ultrabook Specials, es hat ein 11,6-Zoll-Asus portable mit Core i3-Prozessor, 4 GB RAM, 500 GB Festplatte und Touchscreen-Funktionen für $ 429,99. Es gibt mehr Auswahl, wenn Sie einen größeren Bildschirm Laptop, wie der Einzelhändler hat drei Black Friday Umsatz auf Modelle mit 17,3-Zoll-Displays (obwohl keine sind Touchscreens) sehnen. Bei nur $ 379,99 gibt es ein Lenovo mit Intel Pentium Prozessor, 4 GB RAM und 500 GB Festplatte, während Sie für 549,99 US-Dollar einen Toshiba mit AMD A8 Quad-Core Prozessor, 8 GB RAM und Terabyte Festplatte greifen können. Schließlich können Stromverbraucher einen Dell mit Core i7 Haswell CPU, 8 Gigs RAM und 1TB Festplatte für 699,99 $ betrachten.

Es gibt nur einen Desktop-Deal von h.h. Gregg, obwohl mit dem Trend zu mobilen Geräten, das ist kaum eine Überraschung. Es ist der Verkauf eines 23-Zoll-HP All-in-One-PC mit AMD A6-5200 Prozessor, 4 GB RAM und 500 GB Festplatte für 499,99 $.

Amazon holt Alexa Sprachassistent zu seinen Tabletten mit verbessertem Fire HD 8

Xplore Xslate D10, First Take: Ein hartes Android-Tablet für anspruchsvolle Umgebungen

ASUS ZenBook Flip UX360CA, First Take: Ein leichtes 13,3-Zoll-360-Grad-Cabriolet

Huawei MediaPad M3 octa-core Tablette

Tabletten, Xplore Xslate D10, First Take: Ein hartes Android Tablet für anspruchsvolle Umgebungen, Laptops, ASUS ZenBook Flip UX360CA, First Take: Eine leichte 13,3-Zoll-360- Huawei MediaPad M3 octa-Core-Tablette; Kostenlos Anmelden contact B2B