Kann Best Buy PC-Geschäft überleben?

Wenn Sie lernen wollen, wie nicht zu verkaufen PCs, besuchen Sie einfach Ihre Nachbarschaft Best Buy. Das ist mein Essen aus einer neuen Spate von Berichten aus dem Feld. Sie können ohne Ausnahme in einem Satz zusammengefasst werden: “OMG Ich besuchte Best Buy und du wirst nicht einmal glauben, wie schrecklich es war.”

Windows 10, Microsoft-Surface-All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start, Mobility, Razer aktualisiert Blade, Blade Stealth-Laptops mit Intel Kaby Lake CPU, Nvidia Pascal Grafiken, Hardware, Lenovo beefs up PC bietet mit 2-in-1 Tablet-Yoga-Buch, Yoga 910 Cabrio-Laptop, Windows 10, Microsoft Windows 10 ‘Redstone 2’ Test erstellen 14915 jetzt für PCs, Telefone

Mein Freund Richard Hay, der die Windows Observer-Website betreibt, besuchte beide Staples und Best Buy letzte Woche und sagte, beide Outlets “lassen viel zu wünschen übrig im Einzelhandel.”

Der schlechte Teil dieser Anzeige war die Oberfläche RT hatte eine tote Batterie und es gab keinen Stromanschluss für die Tablette. Das bedeutet, wer geht und will mit dem Gerät interagieren sehen einen leeren Bildschirm. Das nächste, was sie tun, ist zu Fuß vom Gerät!

Eine separate, selbst beschriebene “Rant über die Oberfläche bei Best Buy” aus dem Verge Foren erzählte eine detaillierte Geschichte von einem Besuch bei einem anderen Best Buy. Dieser Teil war mein Favorit

Ich sah kein Zeichen der Oberfläche, als ich in den Laden ging, und musste es wirklich suchen. Ich fand es schließlich in der Reihe von Android Tablets sitzen. Das ist richtig, Android. Windows 8 PCs waren am anderen Ende des Speichers Computer / Tablet-Bereich, aber die Oberfläche saß, ganz wörtlich, in der Mitte der Android-Sektion …. Schließlich schaute ich auf die Preisinformation Tag zu sehen, etwas ziemlich schockierend : Die Oberfläche wurde als “Microsoft 32GB Android Tablet” markiert.

Es ist so ziemlich eine Katastrophe von Anfang bis Ende.

Ehemaliger Microsoft-Manager Hal Berenson hatte eine ähnlich frustrierende Best Buy Erfahrung über das Wochenende

Die Oberfläche ist nur auf einem ASUS-Tisch neben einem ASUS Android Tablette abgeladen. Es gibt keine Beschriftung der Oberfläche an allen anderen als die Preisschilder, die Sie vor dem Gerät sehen können.

Nun, um fair zu sein, gibt es eine Windows-Themen-Tabelle über im Smartphone-Bereich des Speichers, die eine andere Oberfläche auf sie zusammen mit einem HP Touchsmart All-In-One und ein HTC 8x Windows Phone hat. Und auf der anderen Seite der Tabelle war ein ASUS VivoTab RT, ein Samsung ATIV Smart PC und ein Windows 8 Notebook. Aber es gibt keine eigentliche Beschilderung für die Oberfläche. Der Preis dort drüben liest $ 699, ohne jede Erklärung, was Sie bekommen. Buchstäblich alles, was Sie wissen, ist “Microsoft Surface, $ 699 ?. Aber warum ist diese Tabelle über Smartphones? Warum ist es nicht im Tablet / PC-Bereich des Ladens?

Er schließt: “Wirklich Best Buy, das ist peinlich.”

Ich denke, ich sollte meine Geschichte der Mischung hinzufügen.

Normalerweise gehe ich in ein Best Buy zwei oder drei Mal im Jahr, in der Regel, um einen bestimmten Teil, den ich sofort brauchen und bin bereit, zu viel bezahlt (nicht oft passiert) oder nur um mich zu erinnern, was die Massen zu tun haben mit. Mein letzter Besuch war ein Stop bei meinem lokalen Best Buy vor ein paar Wochen, und es schien so verträumt wie immer.

Notebook-Computer und Tablets müssen eingerichtet werden, so können sie zeigen, ihre Fähigkeiten. Die meisten der Windows 8 Notebooks, die ich sah, wurden verschraubt (verständlich, aber es ruiniert die taktile Erfahrung) und passwortgeschützt, was bedeutete, dass ich jemanden aufmerksam machen musste, bevor ich tatsächlich ein Demosystem nutzen konnte.

Die Surface RT war noch nicht verfügbar, als ich dort war, aber es war ein Asus Vivo Tab RT auf dem Display. Der Verkäufer wusste ein wenig über das Gerät und schien nicht daran interessiert, viel mehr zu lernen. Er meldete sich freiwillig, dass er Gerüchte gehört habe, dass der Laden Microsofts Surface “in ein paar Wochen” verkaufen würde. Wie sich herausstellt, hatte er Recht.

Auf jeden Fall ist das Problem mit Best Buy’s gesamte Herangehensweise an Computer, dass das Gebiet als eine Abteilung behandelt wird und nicht als ein Minispeicher. Die Mitarbeiter scheinen es als selbstverständlich anzusehen, dass die Demo-Einheiten nicht die meiste Zeit arbeiten werden. Das eigentliche Produkt ist das Zeug in Boxen unterhalb der Demo-Einheiten, und die Verkäufer scheinen mehr Anreize, eine erweiterte Garantie als exokain verkaufen, wie die Dinge funktionieren.

Ich habe sicherlich nicht das Gefühl, etwas zu kaufen, während ich dort war.

Das große Problem für Best Buy, so scheint es mir, ist, dass die technisch anspruchsvolle Käufer, die sie brauchen nicht dort einkaufen, nicht, wenn Online-Verkaufsstellen bessere Preise und liefern an Ihre Tür. Die Menschen, die in Best Buy gehen sind dringend benötigen Informationen, die sie wahrscheinlich nicht bekommen.

Seltsamerweise sind Websites wie Home Shopping Network und QVC tun einen besseren Job in diesem Markt in letzter Zeit. HSN-Seite voll von Windows 8-Systemen ist gut organisiert und enthält einige sehr ansprechende “Watch and Learn” -Videos. HSN war bereit, Wochen vor dem offiziellen Start.

Am 24. November, am Samstag nach Thanksgiving, verkaufte QVC rund 64.000 Einheiten von HP 15-Zoll und 17-Zoll-Windows 8 Notebooks über seine Kabel-Kanal während der paar Stunden, die ich beobachtete. Das ist etwa $ 40 Millionen im Wert von PCs.

Das QVC-Format, das die meisten Geeks unerträglich hokey finden würde, erweist sich als ein sehr effektiver Weg, um eine kontrollierte und gründliche Demo von Windows 8 zu geben. Die heitren Hostessen waren die polaren Gegensätze eines Best Buy Salesers, nicht jung, nicht männlich , Und überraschend gut ausgebildet. Sie wussten, wie zu zeigen, die Funktionen von Windows 8, mit einem Schwerpunkt auf Facebook und Familienfotos. Die ganze Sache hat ein Gefühl der Gemeinschaft zu ihm ebenso, mit Anrufern, die Fragen stellen und ausdrücken, wie glücklich sie mit dem Abkommen waren, das sie gerade erhalten hatten.

Sie würden nicht fast so bequem auf die unübersichtlich, chaotisch, geeky Best Buy Verkaufsfläche.

Best Buy ist nicht das Bild eines gesunden Geschäfts. Seine Versuche, sich aus seiner meist Ziegel und Mörtel Welt zu bewegen, sind ein Flop gewesen. Best Buy-Executive Vice President für digitale Dienstleistungen, Stephen Gillett, resigniert in dieser Woche nach nur neun Monaten auf den Job.

Das Unternehmen, finanzielle Leistung, war enttäuschend. Der Aktienkurs liegt in den vergangenen zwei Jahren genau bei zwei Dritteln. Tatsächlich wird der Gründer Richard Schultze erwartet, dass er ein Angebot zum Rückkauf des Unternehmens Anfang nächsten Jahres vorlegen wird, nachdem das Unternehmen sein Jahresende berichtet.

Die große Frage ist, ob Schultze plant, das Unternehmen einfach zu verkleinern oder ob er es grundsätzlich verändern kann. Meine Frage: Wer sind seine Kunden? Penny-Kneifen PC-Käufer sind bei Amazon und Walmart und Sam’s Club und Costco, die die Art von Skala und Effizienz, die Best Buy nicht konkurrieren können, einkaufen.

Und was das Einkaufserlebnis angeht? Best Buy sieht aus wie die Vor-Bild in einem Pre-and-After-Seminar auf modernen Einzelhandel. Apple hat gute Arbeit geleistet, um zu zeigen, wie Technologieprodukte verkauft und gewartet werden sollten.

Um fair zu sein, können nicht viele Einzelhändler leisten, Dinge zu tun, die den Apple-Weg. Das ist der Grund, warum Microsoft eröffnet neue Läden so schnell wie möglich, darunter Lehren aus Apples Einzelhandel auf dem Weg. (Nach all diesen Jahren ist Microsoft noch kompetent beim Klonen Dinge.) Als Ergebnis, wenn Sie einen dieser Geschäfte finden Sie eine gute praktische Demo der Surface RT erhalten können. Das ist eine große wenn, though.

Natürlich kann Microsoft leisten, Geld für seine Einzelhandelsgeschäfte für Jahre zu verlieren, die Subventionierung von Operationen von seinen profitable Divisionen, wie es das Geschäft aufbaut. Best Buy hat nicht diesen Luxus.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Razer erfrischt Blade, Blade Stealth Laptops mit Intel Kaby Lake CPU, Nvidia Pascal Grafiken

Lenovo Rindfleisch bis PC-Angebot mit 2-in-1-Tablette Yoga-Buch, Yoga 910 Cabrio Laptop

Microsoft Windows 10 ‘Redstone 2’ Test bauen 14915 jetzt für PCs, Handys